Search This Blog

Wednesday, November 22, 2006

Carlisle

Donnerstag, vor fast einer Woche, hatte ich mal einen Tag frei. Wow! Diesen Tag wollte ich nicht ungenutzt lassen und bin in die City Carlisle gestartet, wieder ein Fußmarsch von fast einer Stunde. Dass ich aber auch immer so abgelegen wohnen muss!!! Viel gibt’s über diese kleine, aber sehr gemütliche Stadt nicht zu sagen. Es gibt wahnsinnig viele Einkaufsmöglichkeiten, angeführt vom Lanes-Shoppingcentre. Alles ist hell beleuchtet, gerade jetzt zur Weihnachtszeit. Und irgendwie habe ich den Eindruck, dass die Engländer geradezu weihnachtsbesessen sind – die Tonnen von Dekorationen in der Stadt und den Läden, die Werbung im TV und die ständigen Diskussionen der Leute lassen keinen anderen Schluss zu! Jub, ansonsten bleibt noch zu sagen, dass Carlisle’s Stadttor aus der Zeit des Hadrians Wall stammt. Die Stadt hat also endlich mal Geschichte, auch die alte Burg (Carlisle Castle) mit ihren Verteidigungsanlagen weist darauf hin, wobei die Burg nicht gerade wie eine aussieht. Ein Besichtigungsausflug lohnt sich also. Gut gut, das soll’s für heute gewesen sein. Wenn’s was Neues gibt melde ich mich. Bis dahin, ciao!

4 comments:

Anonymous said...

lol
das taxi is ja sehr originel
:-D

Andi said...

Jo gelle, hab ich mir auch gedacht...

Wagners said...

Na, endlich kommt mal Farbe ins Spiel. Und die Sonne scheint doch auch! Was Du nur hast mit dem Wetter? Alles so richtig schön bunt... M+V

Andi said...

Ja ja, schön wärs. Das Foto ist nur zufällig entstanden, in einer der 10 Sekunden des Tages, wo mal ein Sonnenstrahl durch die Wolken bricht...